Oude xHamster
This is a print version of story Die wilde Clique vom Land - erste Erfahrungen by cmendacium from xHamster.com

Die wilde Clique vom Land - erste Erfahrungen

Sie war noch Jungfrau und wir hatten nichts besseres zutun als ihre langen Schamlippen zu bewundern.
Einer meiner Kumpels, wir waren zu dritt, zog sich ein Gummihandschuh über, fragt mich nicht wieso.
Ich spreizte ihre Flügel und Henrick schob einen Finger in sie. Er fuchtelte wie wild in ihr herum und wartete auf eine positive Reaktion. Vergebens. Irgendetwas machten wir Jungs falsch.
Ich war an der Reihe. Ich tastete mich mit meiner Zunge vor und suchte ihren Kitzler. Sie schmeckte zitronig, frisch.

Einer meiner Kumpels öffnete mir die Hose und begann meinen kleinen Igelstachel zu blasen. Ruck zuck wurde er gefährlich spitz und bereitete mir und Joni, meinem Kumpel große Freude.

Henrick küsste in der Zwischenzeit das Mädchen. Sie war zu schüchtern um ihm an den Penis zu fassen. Er nahm ihre Hand und führte sie, zeigte ihr, was zutun ist. Lisa lernte schnell.
Vorher sah sie noch nie einen Penis, außer der ihres Vaters und jetzt gleich drei aufeinmal. Zwei mit Vorhaut und einer ohne. Der eine etwas dicker, der andere dafür etwas länger. Jonis kleiner Pimmel machte sogar einen Bogen nach oben.
Es war ein wilder Haufen, wir wussten alle nicht so richtig was wir taten, hatten aber viel Freude. Richtig aufregend.

Nun endlich hatte ich das Gefühl am richtigen Punkt mit meiner Zunge gelandet zu sein, denn dieses Gefühl löste etwas in ihr aus, was sie zunächst nicht einordnen konnte. Es war fast wie ein Schreck und machte Lisa doch neugierig auf mehr.
Auch ich lernte schnell dazu, sie meinte, wenn sie das Becken hob ist das gut, senkt schlecht.
Also fing ich an ihren Körper zu lesen und tat nur das, was ihr gefiel.
Meine Finger wurden wie magisch von ihrer Scheide angezogen und ich spürte schon am Eingang, wie die Feuchtigkeit aus ihr heraus kam. Es fühlte sich irgendwie klitschig zwischen den Fingerkuppen an.
Joni machte es sich in der Zwischenzeit unter mir bequem.
Er lag auf dem Rücken und stützte sich etwas ab, um mir meinen Penis zu lutschen. Joni tat es richtig gekonnt, schön rhytmisch. Es fühlte sich super an,
ich war mir ziemlich sicher, das war bestimmt nicht sein erstes mal.

"Jetzt bist du mal dran", sagte ich zu Lisa. Ich legte mich auf den Rücken und schob ihr mein Ding in den Mund.
Joni wagte sich von hinten an ihre Muschi und fingerte sie vorsichtig. Er stellte fest, dass aber kein Blut kommt. Na umso besser dachte ich mir. "Kann ja auch schon vorher gerissen sein", sprach ich zu ihm. Henrick lag neben mir, Lisa und ich wichsten abwechselnd sein Teil.

Da ich der Anführer der Clique war, kündigte ich an, als erste meinen Penis in sie hineinstecken zu dürfen. Niemand hatte einen Einwand.
Wir wählten die Missionarstellung aus und es fühlte sich so ungewohnt gut an. Warm, feucht und schön, ein wunderschönes Gefühl.
Meine Kumpels waren ganz neugierig und konnten es kaum abwarten.

Als ich "gekommen" war, wenn man das kommen nennen durfte, denn viel kam ja noch nicht, war der Nächste an der Reihe. Henrick machte es mir nach, bis auch er zum "Schuss" kam. Er brachte es sogar fertig Lisa zum stöhnen zu bringen.

Prinz Hairy, so nannten wir gelegentlich Joni, da er als erstet von uns Schamhaare hatte, war zu aufgeregt und nahm das lieber selbst in die Hand.
Als er Henrick und Lisa zusah kamen aus ihm schon ein paar weiße Tropfen und wir staunten alle.

Wir hatten an diesem Abend noch viel Spaß zusammen und machten da unsere ersten Erfahrungen.
Story URL: https://nl.xhamster.com/stories/die-wilde-clique-vom-land-erste-erfahrungen-828798
Reacties 4
Gelieve of te registeren om opmerkingen te plaatsen
Heiße erste "Sex-Gehversuche" HMMM geht es weiter ???????
7 dagen geleden
Antwoorden
gerne mehr
7 dagen geleden
Antwoorden
Da möchte ich gerne wissen, wie es weiter ging...
Daumen hoch!
7 dagen geleden
Antwoorden
Überarbeitete Version... Leider keine Zeit mehr gehabt zum formatieren. 
8 dagen geleden
Antwoorden